Projekt «Sunneweid II»

→ Zum Projekt
Unternehmensauftritt

Haptik, Materialität und Proportion sind nicht nur in der Architektur von grosser Bedeutung. Sie sind auch in unserem sonstigen Schaffen ein stetiger Begleiter und spiegeln sich beispielsweise in unserem Unternehmensauftritt wieder.

3. Rang – Wohnhaus Eber

Unser Beitrag, welcher für den Wettbewerb «Instandsetzung und Erweiterung Haus Eber – Wohnen für junge Erwachsene in Ausbildung» in Zusammenarbeit mit Herger Luchsinger Architekten AG entstanden ist, wurde mit dem 3. Rang (116) ausgezeichnet.

→ Zum Projekt
→ Herger Luchsinger Architekten AG
Vortrag Thesisbuch

Dominic Grimm stellt an der Hochschule Luzern im Rahmen der Startveranstaltung des Modules «Vertiefungsarbeit» sein Thesisbuch «Zusammenspiel und Überlagerung von unterschiedlichen Strukturen – Komposition von tragenden und getragenen Elementen» vor und bietet den Studierenden einen thematischen Einstieg in Bezug auf strukturelle Phänomene im Werk von Auguste Perret und Angelo Mangiarotti.

→ Zusammenspiel und Überlagerung von unterschiedlichen Strukturen
Ein Stück Finnland in der Schweiz

Die Vertiefungsarbeit von Cédéric Erni mit dem Namen «Ein Stück Finnland in der Schweiz – Der Einfluss Alvar Aaltos und der finnischen Architektur auf das Werk von Roland Leu», welche im Rahmen des Modules «Vertiefungsarbeit» unter dem Überthema «Rückzug ins Vertraute – Landsehnsucht in der Schweiz der 1970er Jahre» erstellt wurde, wird in die Essaysammlung der Hochschule Luzern aufgenommen und publiziert.

→ Ein Stück Finnland in der Schweiz
Synthese von Tradition und Moderne

Die Vertiefungsarbeit von Dominic Grimm mit dem Namen «Synthese von Tradition und Moderne – Eine Untersuchung der Altstadtsanierung in Zürich unter Stadtbaumeister A.H. Steiner», welche im Rahmen des Modules «Vertiefungsarbeit» unter dem Überthema «Stadt als Versprechen – Städtebau der Nachkriegszeit in der Schweiz» erstellt wurdewird in die Essaysammlung aufgenommen und publiziert.

→ Synthese von Tradition und Moderne
Menu