Gemeindezentrum und Schulhauserweiterung | Ried-Brig

offener Projektwettbewerb, ARGE mit Herger Luchsinger Architekten

Wie kann aus den bestehenden Gegebenheiten des Ortes ein neues Dorfzentrum entwickelt werden? Ausgehend von diesen Fragestellungen haben wir unser Projekt entwickelt.

Der gewählte städtebauliche Ansatz sieht eine gezielte Verdichtung beim Kreuzungspunkt der Dorfstrasse und der Simplonstrasse vor. Durch das neue Gebäudekonglomerat aus Gemeindehaus, Schulhauserweiterung und Gemeindesaal wird die bestehende Bebauungsstruktur der Dorfstrasse gezielt weitergedacht.Mit dem neuen Gemeindeplatz und Gemeindezentrum wird der Dorfstrasse ein würdiger Abschluss gesetzt. Durch diese städtebauliche Intention wird einerseits an die vorhandenen Gegebenheiten angeknüpft sowie die existierende Situation geklärt und neu definiert.

Menü