Studienauftrag Areal Stelzen | Meilen

selektiver Projektwettbewerb, Zusammenarbeit mit BBB AG

In der heutigen Gesellschaft pluralisieren sich die Lebenswirklichkeiten – unterschiedliche Lebenszyklen und Ideale verlangen nach unterschiedlichen Wohnformen. Ziel der vorgeschlagenen Wohntypologie ist es, eine spezifische Architektur zu schaffen, welche einen sozialen Austausch unter den Bewohnern unterstützt. Herzstück des Grundrisses bildet der zweigeschossige Zwischenraum – als gezielte Überschneidung zwischen den Wohnungen – welcher vier Wohnungen verknüpft und als Ort des Zusammenlebens dient. Die Wohnungen sind in zwei Bereiche gegliedert. Während die gemeinschaftlicheren Bereiche zum Hof orientiert sind, sind die privaten Flächen zum See ausgerichtet. Diese Zweiteiligkeit der Wohnung wird durch den Struktur- respektive Geometriewechsel – nochmals akzentuiert und so unterschiedliche Stufen der Intimität geschaffen.

→ BBB AG
Menü